pikto kanal| Ausbildung zum Kanalbauer/in

 

Mit dem Bau von Entsorgungskanälen tragen Kanalbauer/innen dazu bei, dass Abwässer umweltgerecht beseitigt werden. Noch vor etwas mehr als 100 Jahren wurden die Abwässer vieler Städte in offenen Gräben oder einfach über Straßen und Wege abgeleitet. Durch den Aufbau des Abwasserkanalnetzes gingen Krankheiten und Infektionen erheblich zurück. Viele der alten Abwasserkanäle sind heute undicht, beschädigt bzw. marode und müssen erneuert werden. Durch den Klimawandel gibt es seit einigen Jahren häufig sehr starke Regenfälle, durch die die Abwasserkanäle überlastet sind. Dazu müssen dann neue, größere Rohe verlegt und/oder Regenrückhaltebecken gebaut werden.

Kanalbauer/innen verlegen Rohre, beherrschen aber auch das Ausschachten, Verbauen (= Abstützen der Grabenwände), Mauern und Betonieren. Dabei arbeiten sie mit unterschiedlichen Materialien wie Steinzeug, Klinkern, Beton oder Kunststoff. Ein gutes Augenmaß und räumliches Vorstellungsvermögen sind für diesen Beruf unentbehrlich. Technisches Verständnis erleichtert den Umgang mit den modernen Maschinen und Geräten, die hier zum Einsatz kommen. Spannend ist der Kanalbau wegen des Einsatzes großer und imposanter Maschinen und besonderer Techniken.

Schon seit tausenden Jahren bauen Menschen Kanäle, um zum Beispiel Abwasser oder Regenwasser zu transportieren. Über die Zeit sind diese immer komplexer, funktionstüchtiger und dichter geworden. Mittlerweile gibt es in Deutschland ein Kanalnetz, das, wenn man alle Rohre hintereinanderlegen würde, über 1 Million km lang ist! Kannst Du Dir das vorstellen? Die Rohre reichen von 10 cm breiten Kunststoffrohren bis zu Betonrohren, die einen Durchmesser von 3 m und mehr haben!

Aus allem hier gesagten wird mehr als deutlich, wie wertvoll und spannend ein Arbeitsplatz im Bereich des Tief- und Kanalbaus ist.

 

Empfohlener Schulabschluss:

  • Hauptschulabschluss (gute Noten in Mathe)

 

Die Ausbildungsdauer:

  • Nach 2 Jahren: Abschluss zum Tiefbaufacharbeiter/in
  • Nach 1 weiteren Jahr: Abschluss zur Fachrichtung: Kanalbauer/in

 

Die Ausbildungsvergütung (Stand: 2018/2019):

  • 1. Ausbildungsjahr: 850,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.200,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.475,00 €

 

Die Ausbildungsorte:

  • Der Ausbildungsbetrieb: auf den Baustellen und dem Betriebsgelände der H & W Tiefbau GmbH & Co. KG in Marl
  • Das Ausbildungszentrum: ABZ Oberhausen
  • Die Berufsschule: Essen

 

Die Karrierechancen:

  • Werkpolier/in
  • Geprüfte/r Polier/in
  • Bautechniker/in

 

Die Ausbildungsinhalte:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Schachtbauwerken
  • Herstellen von Baugruben und Gräben, Verbauen und Wasserhaltung
  • Herstellen von Verkehrswegen
  • Einbauen von Abwasserleitungen als Freispiegel- und Druckrohrleitung
  • Sanieren und instand setzen von Kanälen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen

 

Du solltest Kanalbauer/in werden, wenn …

  • Du körperlich fit bist
  • Du mitdenkst
  • Du gerne im Team arbeitest
  • Du Spaß daran hast, die Bedienung von Maschinen zu lernen
  • Du sehr verantwortungsbewusst bist

 

Du solltest auf keinen Fall Kanalbauer/in werden, wenn …

  • Du dich ungern in engen Räumen aufhältst
  • Du Rücken- oder Knieprobleme hast
  • Du am liebsten nur in einem absolut sauberen Umfeld arbeitest

 

Kanalbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).  Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handwerk angeboten.

Wir empfehlen Euch vorab im Zuge eines Betriebspraktikums bei H & W einen Einblick in den Beruf zu erhalten. Dazu sind z.B. die Schulferien während des letzten Schuljahres ein idealer Zeitpunkt.

 

Bewirb Dich jetzt!

Schicke Deine aussagekräftigen Unterlagen bitte entweder per Post an:

H & W Tiefbau GmbH & Co. KG
- Bewerbung -


Am Petersberg 2

45770 Marl

oder per Email an: bewerbung@h-w-tiefbau.de. Auch Fragen beantworten wir gerne per Email.

Hier kannst Du die Stellenausschreibung zudem noch als PDF herunterladen, oder nutze auch gerne unser Online-Bewerbungsformular. Beides findest Du hier in der anklickbaren Variante.

H & W TeamPower GmbH & Co. KG

Einfacher war es wohl nie, vom Mitarbeiter zum Unternehmer zu werden.

Lesen Sie hier wie es in unserem Unternehmen möglich ist.

CLICK

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Gerne helfen wir Ihnen weiter

Schreiben Sie direkt eine Mail an bewerbung@h-w-tiefbau.de oder clicken Sie sich durch unsere FAQ

CLICK

ONLINE BEWERBUNG

Bewerben Sie sich hier direkt mit einem Click online!

Für diesen Fall haben wir bereits ein Formular vorbereitet.

CLICK